Unterstützung der Golfer

Golfer unterstützen den Kampf gegen Brustkrebs mit 4125 Euro

Die Ladies-Gruppe „DiDaGodes“ des Golfclubs Hardenberg organisierte ein Benefizturnier für die Initiative PinkRibbon.

Bereits zum sechsten Mal trafen sich am 11. Juli Frauen und Männer im Golfclub Hardenberg, um am PinkRibbon-Damentag für die Brustkrebs-Prävention zu spielen und zu spenden. 

PinkRibbon ist eine internationale Initiative, die die Brustkrebs-Früherkennung fördert und die Nachsorge der erkrankten Frauen (und Männer) sowie deren Familien unterstützt. Organisiert wurde das Turnier wie bereits in den Vorjahren von der Hardenberger Damen-Spielgruppe „DiDaGo“.

104 Spielerinnen und Spieler nahmen an dem Turnier bei besten Wetterbedingungen teil. „Der Tag war herrlich. Der Sonnengott hat es gut mit uns gemeint und alle Spielerinnen und Spieler hatten jede Menge Spaß“, sagt Dr. Dana Seidlova-Wuttke. Die Frauenärztin und DiDaGo-Kapitänin eröffnete den anschließenden geselligen Abend mit einem Vortrag über das Thema Brustkrebs sowie über den aktuellen Stand der Therapiemöglichkeiten. Anschließend führte sie zusammen mit Ines Waligora-Worlitz vom PinkRibbon-Orga-Team und Ute Assmann von der Kreissparkasse Northeim die Siegerehrung durch. 

Es gab jede Menge Gewinner, die mit tollen Preisen nach Hause gehen konnten. Am Ende des erfolgreichen Golftages konnten stolze 4125 Euro aus Startgebühren, Sonder-Spielbahnen und einem „Hole in one“ als Spende verkündet werden. 

Ein spannender Programmpunkt des Abends war ausserdem die Versteigerung eines Gemäldes der Hann Mündener Künstlerin Diana Schimek. Abgerundet wurde der gelungene Tag im Wintergarten des Golf Clubs mit einem reichhaltigen Büffet.

Große Freude gab es bei allen Anwesenden über die Ankündigung, dass auch im kommenden Jahr das mittlerweile siebte und äußert beliebte Charity-Turnier am sogenannten „rosarote Damentag“ gespielt wird. 

„Ein grosser Dank geht an unsere PinkRibbon-Turnier-Sponsoren“, sagt Dr. Dana Seidlova-Wuttke. Im Namen des Organisanisations-Teams, zu dem auch Gudrun Franz und Ute Schmid gehörten, dankte sie den Sponsoren, die den Anlass möglich gemacht haben. Der Dank richtete sich an die Kreissparkasse Northeim mit Ute Assmann, die Medical Instinct Deutschland GmbH, den Golf ProShop GC Hardenberg , Derma Einziger, Stephanies Boutique, die Dr. Dana Seidlová-Wuttke-Hormon und Gewichts Sprechstunde, die Golfhause Kassel, Carsten Lebbe, das Sachsenross Restaurant, den Raumausstatter Vespermann, „Li(e)ebenswert“ sowie den Fruchthof und das Schönheitswerk von Inhaberin Diana Schimek.

Autor: Redaktion
Fotonachweis: nh
Sartorius kooperiert mit Sanofi
BACK TO TOP