Was die Radiologie alles kann

Radiologisches Zentrum Mühlhausen

0
„Gesundheit ist das wertvollste Gut des Menschen! Wir Ärzte des Radiologischen Zentrums Mühlhausen haben uns der Aufgabe verschrieben, Sie mit Diagnostik, Vorsorge und Therapie bei der Gesunderhaltung zu unterstützen!“ Ihr Ärzteteam Dr. Uwe M. Schuchard, Dr. Martina Schuchard, Dr. Matthias Bürger

Der Blick ins Innere – Diagnostik, Vorsorge, Sicherheit

Wer von uns ist gerne durchschaubar? Natürlich hat ein Blick hinter die Kulissen etwas Faszinierendes. Für uns. Bei anderen. Wir selbst lassen uns nur widerwillig ins Innere schauen. Und genau das macht auch die Radiologie: Sie sieht mit ihren bildgebenden Verfahren in uns hinein – von Kopf bis Fuß. Und das mit den besten Absichten: Denn die Früherkennung von Erkrankungen verbessert die Heilungschancen deutlich.

Aus diesem Grund sagt Dr. Uwe Michael Schuchard vom Radiologischen Zentrum Mühlhausen: „Vorsorge ist die beste Medizin.“ Der Facharzt für Radiologie weiß, welchen Nutzen sie bietet – indem sie auf die Durchschaubarkeit des Menschen setzt und auch die tiefsten Gewebeschichten, den kleinsten Knorpel, das verwickeltste Hirnareal „durchleuchtet“. Er ist sich mit seinen Ärztekollegen, Dr. Martina Schuchard und Dr. Matthias Bürger, einig: „Gesundheit ist das wertvollste Gut.“ Aus diesem Grund haben sie sich der Aufgabe verschrieben, ihre Patienten mit Diagnostik, Vorsorge und Therapie bei der Gesunderhaltung zu unterstützen – mit innovativer Technologie und exzellentem Know-how.

Herz und Kompetenz
gehen Hand in Hand

Seit 1992 erbringt das Team radiologische Leistungen. „Wir haben konsequent in immer neue Technik investiert und unsere fachlichen Kompetenzen ausgebaut, um unseren Patienten ein umfassendes Spektrum an modernen bildgebenden Verfahren anbieten zu können“, sagt Radiologin und Neuroradiologin Dr. Martina Schuchard.
Diagnosesicherheit und Menschlichkeit gehen im Radiologischen Zentrum Hand in Hand. „Unsere Stärke ist es, individuelle Diagnostik, Therapie und Vorsorge mit einer angenehmen Atmosphäre von Ruhe und Geborgenheit zu verbinden und unsere Patienten dort abzuholen, wo sie emotional und gesundheitlich stehen“, sagt der Nuklearmediziner Dr. Matthias Bürger.

Das radiologische Leistungsangebot reicht von der Magnetresonanz- (MRT) und Computertomographie (CT) über die Szintigraphie bis hin zu digitalem Röntgen und Mammographie. „Professionelle Geräte wie diese sind unsere wichtigsten Helfer“, sagt Dr. Uwe M. Schuchard, der auf die Diagnostik mittels MRT und CT, insbesondere des Brust- und Bauchraums, spezialisiert ist.

Schonende und
präzise Diagnostik

Die Radiologie blickt mit schonender Diagnostik in den Körper. „Die MRT ist eine Methode, die ohne Röntgenstrahlen oder radioaktive Substanzen Schichtaufnahmen des Körpers erstellt“, sagt Dr. Martina Schuchard. „Zur Bilderzeugung werden natürliche physikalische Phänomene eines Magnetfeldes ausgenutzt, frei von Nebenwirkungen.“

Oft ist eine Untersuchung mit den Füßen voraus möglich, was sie angenehmer macht als in früheren Geräten. Auch der vergrößerte Öffnungsdurchmesser bedeutet mehr Wohlbefinden und Komfort. Eine MRT eignet sich beispielsweise hervorragend, um das Binde-, Muskel- und Nervengewebe zu untersuchen. „Selbst kleinste Veränderungen, zum Beispiel an den Bandscheiben, sind zu sehen“, so Dr. Schuchard, der auch eine spezielle Rückenschmerztherapie anbietet. Auch das digitale Röntgen ist äußerst schonend, präzise und effizient. „Es ermöglicht eine schnelle, sichere Diagnose, die hohe Auflösung der Bilder gibt unmittelbar nach der Aufnahme genauen Aufschluss“, sagt der Radiologe. Im Vergleich zum konventionellen Röntgen ist die Strahlungsdosis deutlich reduziert. Zudem entfällt die Fehlerquelle Fehlbelichtung – das spart Zeit und lästige Wiederholungsaufnahmen.

Durchblick von Kopf bis Fuß

Das Radiologische Zentrum Mühlhausen versteht sich als Partner auf dem Weg zur Klärung und Linderung von Beschwerden und zur Gesunderhaltung mittels individueller Vorsorgeuntersuchungen. „Für jeden ist es ein gutes Gefühl, zu wissen, rundum gesund zu sein“, sagt Dr. Martina Schuchard, die einen Fokus auf die Wirbelsäulen- und Kopfschmerzdiagnostik legt.

Vorsorge ist die beste Medizin.

„Der Durchblick von Kopf bis Fuß, das ist effiziente Vorsorge“, erläutert Dr. Uwe M. Schuchard. Diesen verschafft ein Ganzkörper-MRT, das in einem Durchsuchungsgang Schichtbildaufnahmen des ganzen Körpers macht: „Strahlungsfrei und schonend erhalten wir präzise Einblicke, analysieren die Organe, erkennen frühzeitig Gelenkveränderungen und erlangen Erkenntnisse über das Knochensystem.“

Gesund raus und rein
in die Saison

Menschlichkeit und Diagnose-Sicherheit.

Das Ganzkörper-MRT ist eine Möglichkeit, sich die Gewissheit tadelloser Gesundheit zu verschaffen oder durch Früherkennung erfolgreiche Therapiemöglichkeiten zu sichern. Darüber hinaus werden weitere Check-ups angeboten, wie das Prostata-, Mamma- und Herz-MRT, die Knochendichtemessung, ein Gefäß-Check-up und die Schlaganfallprophylaxe.

Professionelle Geräte sind unsere Helfer.

„Gerade für sportliche Aktive sind diese Check-ups elementar, um gesund aus der Saison zu kommen und in die Neue zu starten“, zieht Dr. Matthias Bürger als Fazit. Seine Passion ist auch die sportmedizinische Diagnostik. Dabei nimmt er insbesondere den Bewegungsapparat in den Blick – er weiß aus Erfahrung: „Schultern, Hüfte und Knie werden beim Golfsport gefordert.“ Auch hier ist Früherkennung von Fehlbelastungen das A und O.

Kontakt

Radiologisches Zentrum Mühlhausen
Thomas-Müntzer-Straße 15
99974 Mühlhausen/Thüringen
Telefon 03601 / 40 64 00

E-Mail info@roezentrum.de
www.roezentrum.de