Gudensberger Charity-Turnier bringt 5.555€ ein

Gudensberger Charity-Turnier von Round Table 55 bringt 5.555 Euro für Star Care Nordhessen

0
Round Table 55 Charity-Turnier
Der Tag ging mit einer langen Party-Nacht zu Ende „Wir freuen uns schon jetzt auf die Neuauflage in 2023“, sprach Champion Marek Prena vielen Aktiven aus dem Herzen.

Duo Muster/Prena feiert Bruttosieg

Diese tolle Premiere macht Appetit auf mehr: Mitte Mai lud der Golfpark Gudensberg zum ersten Charity-Event der Kasseler Institution Round Table 55 (RT 55) zugunsten von Star Care Nordhessen e.V. ein. Nicht nur die Resonanz auf den Fairways und Grüns konnte sich sehen lassen, auch der Erfolg für den guten Zweck sprach für sich. „Am Ende des Tages kam die stolze Summe von 5.555 Euro zusammen“, fasst Matthias Güde zusammen, Präsident des RT 55.

Golfpark-Geschäftsführer Henning Hocke, der selbst den Reihen des Round Table angehört, und Präsident Güde eröffneten die Veranstaltung gemeinsam. Das Duo schwor die Aktiven auf das Ziel des Tages ein, „so viel Geld wie möglich für Star Care zu sammeln“, so Hocke, der seine komplette Anlage für das Event kostenlos zur Verfügung gestellt hatte.

Unter anderem hatte es im Vorfeld die Möglichkeit gegeben, die Patenschaft für eine Spielbahn zu übernehmen. Die Initiative kam gut an.

Zahlreiche Sponsoren engagierten sich für die Veranstaltung. Zum Kreis der Förderer zählten Enco Ingenieurgesellschaft, Muttersprache Tacheles, Trinity Finanz GmbH, Frölich Reisen, Starke + Reichert, Creditreform Kassel-Fulda, Norman Hausmann (Gothaer-Bezirksdirektion Haase), VR Partnerbank, Pflegeteam am Goldbach, Ärzte am Stern, Wein und Genuss aus Guxhagen, Edeka Todenhöfer, Florian B. Reiter, Claus Bartmann, Golfhouse Kassel und der Golfpark Gudensberg.

Nächste Auflage in 2023

Die sportlichen Aktivitäten bestanden aus zwei Varianten. Das große Teilnehmerfeld kämpfte beim Zweier-Sramble über 18 Löcher um die begehrten Preise und den Titel des ersten Champions des neuen Turniers. Das ließen sich Tatjana Muster (Gut Wissmanshof) und Marek Prena (Kassel) nicht zweimal sagen. Mit 34 Zählern gewannen sie das Bruttoklassement. Der Nettosieg ging an Sandra Lengemann (Gut Wissmanshof) und Frank Lengemann (Gudensberg).

Die zweite sportliche Variante bildete der prall gefüllte Schnupperkurs. Der mündete in ein Putt-Turnier. „Wegen der hohen Nachfrage betreuten gleich vier Trainer den Kurs“, erläutert Hocke.

Der erlebnisreiche Tag fand sein Finale beim Barbecue mit Livemusik im Innenhof der Ziegelei No.1. Nach dem Essen wurde dort den Vertretern von Star Care der anvisierte Scheck überreicht – in Höhe der eingangs erwähnten tollen Summe von 5.555 Euro.

- Werbung -