Ein starker Partner an Ihrer Seite

G & G Pflege GmbH – Pflegedienst, Hausgemeinschaft, Tagespflege

0
„Den Menschen ein echtes Zuhause bieten, das ist unser Anspruch.“ Claudia Geisser-Mentel

Claudia Geisser-Mentel mit einem bekannten Zitat, das auch wissenschaftlich belegt ist: Wird ein Angehöriger pflegebedürftig, stellt das eine Familie vor große Herausforderungen. Besonders dann, wenn der zu Pflegende so lange wie möglich in seiner vertrauten Umgebung bleiben möchte. Wichtig ist es, einen starken Partner an seiner Seite zu haben. Die G & G Pflege GmbH in Ahnatal bietet Pflegebedürftigen die ambulante Pflege, eine Tagespflege und die stationäre Pflege in Hausgemeinschaften an.

In 2001 hat Marion Gnidtke den G & G Pflegedienst gegründet und das Angebot nach und nach ausgebaut. Zu dem ambulanten Pflegedienst kam in 2010 eine moderne Tagespflegeeinrichtung hinzu. Seit Anfang 2015 gehören auch Hausgemeinschaften dazu, eine vollstationäre Einrichtung mit Zuhause-Gefühl, die im kommenden Jahr erweitert werden soll. Zudem gibt es das Schnuddel-Café am Leuchtturm, eine gemütliche Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Pflegegrade.

Marion Gnidtke leitet die G & G Pflege GmbH zusammen mit ihrem Mann Kai Gnidtke. Sie schätzen ihr Team, zu dem 63 Mitarbeiter zählen, für sein umfangreiches Fachwissen und seine soziale Kompetenz. „Erfolg gelingt nur im Miteinander. Respekt und Wertschätzung jedem gegenüber gehören dazu. Das macht unsere besondere Atmosphäre im Unternehmen aus“, sagt Marion Gnidtke.

Pflegedienstleiterin des ambulanten Pflegedienstes ist Martina Wenzel, ausgebildete Altenpflegerin, Palliativ-Fachkraft, Wundexpertin und Diabetes-Pflegefachkraft sowie staatlich geprüfte Praxisanleiterin und Qualitätsbeauftragte. Ihre Stellvertreterin ist Helena Scaglione, ausgebildete Altenpflegerin.

Julia Sandrock und Lisa-Marie Lucan sind das Leitungsteam der Ahnataler Tagespflege. Pflegedienstleiterin Julia Sandrock ist Krankenschwester und Qualitätsmanagementbeauftragte im Sozial- und Gesundheitswesen. Ihre Stellvertreterin Lisa-Marie Lucan ist Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Die Heim- und Pflegedienstleitung der Ahnataler Hausgemeinschaften hat Claudia Geisser-Mentel inne, sie ist Krankenschwester und qualifizierte Pflegeberaterin. Isabel Buff, auch Krankenschwester, ist die stellvertretende Pflegedienstleitung der Hausgemeinschaften.

Die Hausgemeinschaften in Ahnatal

Die Ahnataler Hausgemeinschaften am Kammerberg sind eine vollstationäre Einrichtung im Hausgemeinschaftskonzept. Dort leben 24 Bewohner in zwei Hausgemeinschaften. Die individuell gestalteten Einzelzimmer mit Bad sind ihr Privatbereich. In den großzügigen, farbenfrohen Gemeinschaftsräumen findet das Leben statt. Gemeinsames Kochen, tägliche Beschäftigungsangebote und die familiäre Atmosphäre stehen im Mittelpunkt. Bei schönem Wetter werden Innenhof und Garten für den Aufenthalt genutzt.

Das Leitungsteam der Hausgemeinschaften, Claudia Geisser-Mentel und Isabel Buff, ist begeistert von diesem Konzept: „Es ist ein wunderschönes, modernes Haus. Es strahlt eine Wohlfühlatmosphäre aus, sodass Menschen keine Scheu haben, zu kommen und gerne zu bleiben.“ Die beiden schätzen auch ihr Team, das jeden Tag dafür sorgt, dass keiner dem anderen gleicht. „Jeder kann sich mit seinen Ideen und Talenten einbringen“, sagt Isabel Buff.

„Fördern und fordern“, so lautet das Credo in den Ahnataler Hausgemeinschaften. Denn: „Wer rastet, der rostet“, begründet dies. Jeden Morgen und Nachmittag gibt es gemeinsame Aktivitäten wie Sitztanz, Ballgymnastik, im Hochbeet gärtnern oder die Montagsmaler. Ziel ist es, die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten zu erhalten und zu verbessern.

Auch das gemeinsame Kochen sei für die Bewohner wichtig, hier könnten sie schnippeln, plauschen und mitentscheiden. Haustiere, ein Hund und eine Katze, machen die Hausgemeinschaften und damit auch das familiäre Miteinander komplett. Die Angehörigen sind jederzeit willkommen: „Es gibt keine Besuchszeiten, unsere Türen sind stets offen. Wir nehmen uns immer Zeit, Fragen zu beantworten“, sagt Claudia Geisser-Mentel.

Alle erforderlichen Hilfestellungen und Pflegeleistungen werden von 27 motivierten Mitarbeitern in Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft übernommen, Hausärzte oder Therapeuten kommen gern zum Hausbesuch. Die Nähe zum Ort ermöglicht auch die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen oder das Einkaufen.

Wussten Sie schon …

Trotz höherem Pflegegrad bleibt der Eigenanteil für stationäre Pflege gleich

Das Pflegestärkungsgesetz II, das in diesem Jahr in Kraft getreten ist, hat auch Neuerungen für die Pflege in vollstationären Einrichtungen mit sich gebracht. In der Heimpflege ist neu, dass sich der Eigenanteil der Bewohner für die Pflegekosten nicht mehr erhöht, wenn sie in einen höheren Pflegegrad eingestuft werden. „Bisher haben die Pflegebedürftigen manchmal eine Höherstufung vermieden, obwohl sie eigentlich mehr Pflege brauchen, weil eine höhere Pflegestufe mit einem höheren Eigenanteil an den Pflegekosten einherging“, berichtet Marion Gnidtke. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Investitionen werden von der Pflegekasse nicht bezuschusst. •

Kontakt

G&G PFLEGE GmbH
Zentrale
Hauptstraße 23, 34292 Ahnatal
Tel.: (05609) 807500

Ahnataler Hausgemeinschaften
Im Kreuzfeld 11, 34292 Ahnatal
Tel.: (05609) 807790

Ahnataler Tagespflege
Weißes-Kreuz-Straße 4, 34292 Ahnatal
Tel.: (05609) 8075700
www.gug-pflegedienst.de

- Werbung -