Golfclub Waldeck am Edersee e.V.

„Wir sind auf einem guten Weg“

Spielführer Stefan Schaller

Seit Juli 2022 ist die 27 Loch Anlage in Waldeck am Edersee jetzt unter Führung des Golfclub Waldeck e.V.. Rückblickend sieht man in Waldeck positiv in die Zukunft. Der Club musste im ersten Jahr große Investitionen schultern, denn sowohl das Clubhaus als auch der komplette Maschinenpark wurden erworben. Alle Mitarbeiter wurden übernommen. Ebenfalls mussten Versäumnisse in der Platzpflege aufgearbeitet werden.

Pflegemaßnahmen für den Golfplatz

„Doch die eingeschlagenen Maßnahmen tragen erste Früchte. So präsentierte sich der Platz im letzten Jahr in einen sehr guten Zustand. Es konnten alle notwendigen Platzpflegemaßnahmen durchgeführt werden. Darüber hinaus ist in das Bewässerungssystem investiert worden, hier wurde ein neuer Teich angeschafft und die Verrohrung der Pumpleitung wurde erneuert, somit steht jetzt immer ausreichend Wasser zur Bewässerung zur Verfügung“, so Präsident Horst Kleinschmidt. Ebenfalls wurden aufwendige Instandhaltungsmaßnahmen am Maschinenpark vorgenommen. Spielführer Stefan Schaller ergänzt: „Auch heute sieht man schon, dass die eingeleiteten Platzpflegemaßnahmen der richtige Weg sind, denn der Platz präsentiert sich schon jetzt in einem großartigen Zustand. Und hier liegt auch der Hauptfokus. Der Platz soll sowohl für Gäste als auch Mitglieder Spaß bringen in der tollen Landschaft. Waldeck soll wieder zu einem nachhaltigen Erlebnis werden. So wird auch in diesem Jahr sehr viel Wert auf die Platzpflege gelegt.“

Alles auf einen Blick

Die Mitgliederverwaltung und das Kassensystem wurden auf PCCADDIE umgestellt, um jetzt in einem integrierten System alles im Blick zu haben. In diversen Arbeitsgruppen wurden Themen bearbeitet und angestoßen, hier ist insbesondere die Marketingarbeitsgruppe zu erwähnen, die viele Unterstützer und Sponsoren für die Golfanlage gewinnen konnte. Eins der größten Sorgenkinder, die Gastronomie ist seit April 2024 an Lucas Kampmann vergeben. Er sorgt mit einer wechselnden Karte für den Abschluss einer tollen Golfrunde auf der in Nordhessen einzigartigen Terrasse mit herrlichem Blick ins Bärental und einen unvergessenen Sonnenuntergang. In mehreren außerordentlichen Mitgliederversammlungen wurde u.a. eine neue Beitragsordnung verabschiedet. Es stehen seit letzte April zehn neue Elektro Golfcarts zur Verfügung.

„Man sieht, es hat sich viel getan in Waldeck, und man wird auch weiter alles dafür tun, diese positive Entwicklung voranzutreiben“, ergänzt Vizepräsident Torsten Müller.

Alles in allem sind sowohl die Mitglieder als auch der Vorstand von der Entwicklung begeistert und überzeugt. „Sicherlich haben wir als Verantwortliche noch viel Arbeit vor der Brust. Aber gemeinsam mit den Mitgliedern –  und das ist auch eine tolle Entwicklung der letzten anderthalb Jahre, wie sich die Mitglieder in die ehrenamtliche Tätigkeit mit einbringen –  schauen wir positiv in die Zukunft“, sagt Präsident Horst Kleinschmidt abschließend.
 

Autor: Karsten Knödl
Fotonachweis: GC Waldeck
BACK TO TOP