Reisen

Eine unvergessliche Reise für Golfliebhaber

Besonders für Golfende vereint sich beim Caravaning das beste aus zwei Welten: Genuss und Erholung pur mit einem einzigartigen Golferlebnis.

Die warme Sommersonne auf der Haut, das Zwitschern der Vögel in den Ohren und der Duft frischer Waldluft in der Nase: Die heißen Monate laden geradezu dazu ein, sie mit atemberaubenden Reisen zu verbringen. Doch wie wäre es, dieses Abenteuer mit der Leidenschaft für Golf zu verbinden und dabei die schönsten Golfplätze und -anlagen Europas zu entdecken? Für Reisebegeisterte bleiben beim Caravaning kaum Wünsche offen. Jeden Tag ein neues Ziel, malerische Landschaften und einzigartige sportliche Herausforderung.

Purer Golfgenuss unterwegs auf vier Rädern

Caravaning ist nicht nur ein Urlaub – es ist ein Abenteuer, das die Seele belebt. Ein luxuriöses Wohnmobil ermöglicht die perfekte Kombination aus Flexibilität und Komfort. Stellen Sie sich vor, Sie parken Ihren Caravan direkt neben einem erstklassigen Golfplatz, steigen aus und sind sofort bereit für eine Runde auf dem Grün. Kein Stress, keine Eile – einfach nur pure Entspannung und Golfgenuss. 

Traumhafte Golfplätze als Reiseziele

Europa hat vielen zu bieten: vor allem für Golfbegeisterte - und all jene, die in ihrem Urlaub auch kulinarisch und kulturell etwas erleben wollen. Besonders diese fünf Golfanlagen bieten die richtige Kombination aus Idylle, Herausforderung, modernen Plätzen und anspruchsvollen Designs, welche Golfer aus der ganzen Welt anziehen. So wird aus einem sportlichen Highlight schnell ein unvergessliches Erlebnis.

1. PGA Catalunya Resort, Spanien

Im Herzen der katalanischen Landschaft liegt das PGA Catalunya Resort. Ein wahres Paradies für Golf- und Naturliebhaber. Das Resort gehört zu den renommiertesten Golfdestinationen in Europa. Und das zu Recht: Denn hier werden erstklassige Golfplätze hautnah erlebt. Der Stadium Course gilt als einer der besten Plätze Europas und wurde mehrfach ausgezeichnet. Mit seiner anspruchsvollen Mischung aus langen Fairways, strategisch platzierten Bunkern und Wasserhindernissen fordert er die Golfenden heraus sich mit ihrem Können zu beweisen. Der Tour Course dagegen bietet sich vor allem für Einsteiger an. Ebenso hervorragend gestaltet, bietet dieser Platz ein weniger anspruchsvolles, aber dennoch herausforderndes Golferlebnis. 

Das Resort überzeugt nicht nur mit ihren einmaligen Plätzen. Gastronomische Einrichtungen, Wellness- und Fitnesscenter sowie zahlreiche Freizeitaktivitäten, lassen das Resort  zu einem Urlaubsparadies werden. Wen es jedoch mit seinem Caravan durch Spanien zieht, bekommt das Land in seiner natürlichen Schönheit zu sehen. In der Nähre zur Costa Brava werden herrliche Strände und mediterrane Küsten geboten. Atemberaubende Blicke auf die Pyrenäen oder die Kultur und Geschichte der nahe liegenden Stadt Girona: Hier bekommt Reisen eine ganz neue Definierung. 

Besonders Caravan-Enthusiasten erleben eine einzigartige Dynamik zwischen Golf und Camping. Dabei vereint der Campingplatz El Delfín Verde hohen Komfort, hochwertige Unterkünfte und umfangreiche Freizeiteinrichtungen. Golfende wachen hier zu dem melodischen Zwitschern der Vögel und dem sanften Rauschen des Meeres auf. Mit dem Auto sind sie nur 50 Kilometer - und damit nur einen Steinwurf - vom Golfresort entfernt. Und nach einem Tag voller Birdies und Pars, lädt der klare Sternenhimmel zu verweilen ein.

2. Le Golf National, Frankreich

Wer Le Golf National hört, weiß sofort: Hier wird regelmäßig Golfgeschichte geschrieben. Nicht nur wurde hier 2018 der Ryder Cup ausgetragen und war damit der Gastgeber für eines der größten und angesehensten Events im Golfsport. Sondern der Platz ist auch regelmäßig der Austragungsort der Open France; eines der ältesten nationalen Open-Turniere auf dem europäischen Festland.

Frankreich allein ist ein Reiseziel, welches Genuss und Erholung vereint. In Saint-Quentin-en-Yvelines schlagen jedoch Golferherzen schneller. Die Plätze sind bekannt für ihre anspruchsvollen Layouts, ihren einzigartigen Wasserhindernissen und Bunkern. Zu den besten Golfplätzen Europas gehört dabei zweifelsohne der L'Albatros Course. Aber auch Einsteiger und Golfer jeden Niveaus kommen hier voll auf ihre Kosten. Denn mit dem L'Aigle Course und dem L'Oiselet Course werden auch weniger anspruchsvolle Plätze zu einem einmaligen Erlebnis.

Le Golf National bietet neben den idyllisch gestalteten Anlagen und abwechslungsreichen Kursverlauf aus Wasserhindernissen, Inselgrüns und weiten Fairways auch Puttings Greens, eine Driving Range und ein modernes Clubhaus.

Ein Highlight ist die Nähe zu Paris. Kurse Wege ermöglichen ein vielfältiges Urlaubserlebnis, bei dem Entspannung auf Sport und Entdeckung trifft. Wer mit seinem Caravan reist hat viele Campingplätze zur Auswahl, die für ihre Qualität und erstklassige Einrichtungen bekannt sind. Mit etwa 30 Kilometern Entfernung liegt Camping Sandaya Paris Maisons-Laffitte mit am nahsten zu den Golfplätzen. Eine Vielzahl von Unterkünften, Stellplätzen und voll ausgestatteten Mobilheimen oder Cottages bieten die Möglichkeit sich auszuruhen und zu entspannen. Mitten in einem schönen Park, direkt am Ufer der Seine gelegen, bietet der Campingplatz viele Möglichkeiten die Umgebung rund um Paris zu erkunden.

3. Golf Club de Genève, Schweiz

Die Schweiz ist für ihre Innovationen und ihre moderne Architektur bekannt: das spiegelt sich auch auf ihren Golfplätzen. Einer der renommiertesten Plätze ist dabei der vom Golf Club de Genève. Warum Golfende ihr nächstes Reiseziel hin verlegen sollten?

Die majestätischen Alpen bilden nicht nur eine atemberaubende Kulisse. Robert Trent Jones Sr. hat hier einen Platz entwickelt, der ein anspruchsvolles doch vor allem ästhetisch ansprechendes Layout entwickelt, dass Golfende vor sportlichen Herausforderungen stellt. Abwechslungsreiche Runden, gepflegte Fairways und Grüns - und alles in die natürliche Umgebung eingebettet… das ist Entspannung pur. 

Am Genfersee gelegen bietet der Campingplatz TCS Camping Genève-Vésenaz wunderschöne Ausblicke und einen direkten Zugang zum Wasser. Moderne Einrichtungen, Restaurants, Wassersport und vieles mehr: Caravaning bekommt hier eine ganz neue Bedeutung. 

Dem Alltag entfliehen und den Golfsport erleben

Die Stille der Natur auskosten und sich endlich vom stressigen Alltag erholen. Vor allem fernab von aller Hektik vollends entschleunigen und sich auf die Dinge konzentrieren, die einen wirklich glücklich machen. Ein gutes Buch in der Sonne lesen und sich in fremde Welten entführen lassen. Den Kopf beim gemeinsamen Golfspiel freibekommen oder auf einem langen Spaziergang die Schönheit der neuen Orte erkunden. Interessante Anlagen ausprobieren und sich neuen Herausforderungen stellen. Fremde Kulturen kennenlernen und neue Kontakte knüpfen. Gerade Caravaning bietet hier die Möglichkeit alle Vorteile von Urlaub und Reisen mit einmal zu kombinieren. Nicht umsonst wird von einem Zuhause auf vier Rädern gesprochen: geräumige Schlafzimmer, ausgestattete Küchen, luxuriöse Badezimmer. Gerade für Golfende wird hier das Beste aus zwei Welten vereint. Die Freiheit, die schönsten Golfplätze Europas zu erkunden, und den Luxus, überall ein komfortables Zuhause zu haben.

Packen Sie Ihre Golfausrüstung, starten Sie den Motor und lassen Sie sich von diesem einzigartigen Abenteuer begeistern.

Autor: Jordan Meisel
Fotonachweis: Adobe Stock, Freepik
BACK TO TOP